Ein Modell zurücksetzen

Beim Zurücksetzen eines Modells löscht Monarch Classic alle Modelldefinitionen und stellt alle durch das Modell geänderten Standardeinstellungen wieder her, so dass die vor Modellöffnung eingestellten Werte wieder aktuell sind.

Beim Arbeiten mit Berichten sind die Tabellen- und Summierungsansicht geschlossen. Nur das Berichtsfenster mit dem aktuellen Bericht bleibt angezeigt.

Beim Arbeiten mit Daten, die aus einer externen Datenbank importiert wurden, wird das Summierungsfenster geschlossen (sofern es geöffnet war) und werden die Modelleinstellungen aus dem Tabellenfenster entfernt. Sie arbeiten dann also mit den unmodifizierten Daten, die aus der externen Datenbank importiert wurden.

SCHRITTE:

  1. Wählen Sie das entsprechende Dokument aus.

  1. Wählen Sie die Registerkarte Datei, Schließen und dann Modell aus.